4. September 2012

Malerische Zeiten

Lange, lange habe ich nicht mehr gemalt (habe vor einem Vierteljahrhundert mal einen Aquarellkurs gemacht) und fühlte mich dann aber auf der Kreativ in HH von den Quadratologos inspiriert, mal wieder den Pinsel künstlerisch in die Hand zu nehmen. Obwohl..., so künstlicherisch ist das dann auch nicht.



Die Leinwand 20 x 20 cm ist mit einem Netz bespannt und in die entstehenden kleinen Quadrate macht man mit einem Pinsel mehr oder weniger Acrylfarbe. Ich wollte einfach nur mal das Gefühl für diese Technik bekommen, denn ich verkaufe ja auch in unserem Bilderladen Ölbilder und wußte bisher nicht wie experimentell man mit diesem Werkstoff umgehen kann. Eine tolle Erfahrung.
Natürlich habe ich das Bild in den Farben meines Nähzimmers gehalten, es sucht allerdings noch den richtigen Platz. Dieser ist noch nicht der endgültige.

 
Außerdem habe ich an diesem Wochenende auf einem Flohmarkt auf einem Dorf in der Nähe diesen Besteckkasten in weiß entdeckt. Leider ist er nicht besonders gut gestrichen, aber ich werde die Kanten eh noch abschleifen und dann fällt es wohl nicht mehr so auf. Besteck werde ich da aber wohl nicht drin lagern. Mir fällt bestimmt noch was ein.


 Passend zum Herbst habe ich schon mal die alte Schale einer Großtante mit den schönsten Schätzen aus dem Garten bestückt.

So, jetzt wartet meine Friseurin auf mich für eine kleine Verschönerung. Ich muß eilen.
Einen schönen Tag wünscht Euch
Lydia

Kommentare:

  1. Liebe Lydia,
    toll, dass Du Dich da rangewagt hast!!! Ich finde das Ergebnis sehr gelungen!!! Ab und zu male ich auch mal, aber bisher nur mit Aquarellfarben. Lass Dich schön verwöhnen beim Friseur!!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Lydia,
    ich finde Dein Bild ganz klasse! Und toll, dass Du Dich da wieder rangetraut hast...
    Laß Dich verwöhnen!!!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  3. Na du Künstlerin du!
    Machst jetzt auch einen Malblog auf?

    Die Farben sind sehr harmonisch!!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde das Ergebnis sehr schön und den Platz von dem Kunstwerk durchaus passend.
    Also weiter so und ran an die Pinsel.
    Viele Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  5. Hej Lydia,

    von 'weitem' dachte ich an eine Grannydecke, als ich das Bild sah... wow...

    Du? Die GardenGirl-Sachen ziehe ich nicht im Garten an... vielleicht wenn sie ein paar Jahre alt sind... Hundespaziergänge & Einkäufe (beim Gärtner?) sind genau richtig für die Sachen ;O)

    ♥Katja

    AntwortenLöschen