11. Juni 2012

Ist Euch das auch schon mal passiert:
Ihr wollt etwas für den Blog fotografieren und posten und der Fotoapparat ist spurlos verschwunden. So ging es mir letzte Woche als ich mit der Rosine zum Stockseehof fahren wollte. Zum Glück hatte sie einen Fotoapparat mit und konnte mich dort am gedeckten Tisch sitzend festhalten.

Wir haben viele Anregungen von dort mitgenommen.
An den schönen Stoffen von Allison kam ich wie immer nicht vorbei und nahm dort gleich das Vierer-Pack mit.


Und das Schönste am Stockseehof war das Bloggertreffen, von dem Ihr bestimmt schon hier und hier oder hier gelesen habt.

Der Fotoapparat blieb noch 2 weitere Tage verschwunden, in denen ich verzweifelt nach ihm gesucht habe. In einer Tasche mit Stoffen, die ich für eine Kundin zu Auswahl zusammengestellt hatte, fand ich ihn dann glücklicherweise wieder.

Jetzt kann ich wieder Bilder machen und zeige Euch gleich noch etwas von meinen fertigen Teilen.

Fertig sind nämlich meine Swing-Pulswärmer geworden.





Die  Nächsten werde ich allerdings etwas kürzer machen - mir sind sie so zu lang.

Außerdem habe ich ein absolutes Langzeitprojekt fertiggestellt:

Ein rundgestrickter Schal aus der Merino Soft von GGH aus Resten an dem ich immer nur mal gestrickt habe, wenn ich beim Stricken nicht nachdenken wollte. Diese Wolle ist so universell einsetzbar und deshalb habe ich auch schon sehr viel mit ihr verstrickt. Jedes Mal blieben Reste und guckten mich an und fragten, wann ich sie endlich verarbeite. Da habe ich sie alle zu einem Schal zusammengefügt, der fröhlich bunt zu vielen einfarbigen Jacken und Mänteln paßt.


 Dadurch, daß er rund gestrickt ist, ist selbst diese doch recht dünne Wolle schön dick und warm.


Am Anfang  und am Ende habe ich mit einem Loch- bzw. Zackenmuster gearbeitet, damit die Kanten nicht so einfach sind und sich sonstwohin aufrollen.

Vielleicht habt Ihr auch noch Wollreste in gleicher Stärke und  mögt diese Idee aufgreifen.



So, das waren nun eine ganze Menge Neuheiten, aber so ist es, wenn der Fotoapparat eine Auszeit nimmt....

Einen schönen Montag wünscht Euch
Lydia

Kommentare:

  1. Hallo Lydia,
    ich verdrücke gerade die letzte kleine Träne, wär ich doch letzte Woche so gerne mitgekommen.
    Deine Strickwerke sind klasse ... aber einen Schal im SOMMER????? So kalt ist es hier dann doch nicht.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lydia,
    schöne Sachen hast Du genadelt u. auf das Bloggertreffen bin ich ganz neidisch, wäre gern dabei gewesen, aber ihr wohnt alle soooooooooooooo weiz weg von mir!
    Hab eine schöne Woche u. ganz liebe Grüße Marion

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lydia,
    alles eingepflanzt und bis auf den Mohn (?) weiß nicht, ob der anwächst, leuchtet mir
    alles freundlich entgegen.
    Der Schal aus den Resten sieht gut aus. Aber nun leg ihn bitte zur Seite und lass den Sommer in unser Herzogtum.

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lydia, hab schon gerade bei Katja geschrieben, wie schön Ihr es hatte. Du zeigst uns aber auch tolle Sachen. Danke für den Tip mit dem Randmaschen, Loch.-bzw.Zackenmuster. Ich habe da nämlich auch meine Probleme mit
    So, nun wünsche ich Dir noch eine schöne Woche u. grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  5. DAS könnte mir auch passieren... suchen und nicht finden... böse werden und immer noch nicht finden... verzweifeln... aufhören, dran zu denken UND finden!

    Das Bild mit Dir ist echt süß!!! Es war schön, Euch wieder zu sehen!!!!


    Katja

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Lydia,
    dein Blog gefällt mir!
    Habe mich mal als Leser bei dir eingetragen, vielleicht liest man sich mal öfter's.

    liebe Grüße aus Berlin
    von Ramona

    AntwortenLöschen