2. April 2012

Babyjäckchen in grau

Gestern war es endlich so weit, oder vielmehr schon so weit. Ich wollte Emil Fritz seine neue Jacke und Mütze schenken.  Da mußte ich die letzten Tage doch ganz schön schnell für stricken, damit sie noch fertig wird. Und ich finde sie ist gut gelungen. Ohne Anleitung, einfach nach meinen Vorstellungen. Denn das, was  an Anleitungen für Babyjäckchen rumschwirrt, war alles nicht nach meinem Geschmack.
Also habe ich Muster und Schnitt mir selbst ausgedacht. Allerdings muß er da noch etwas reinwachsen, da er bei der Geburt nur 48 cm groß war. Aber ich denke, in wenigen Wochen wird er die Jacke schon besser ausfüllen und auch die Mütze muß nicht mehr umgeschlagen werden.

Ich habe die Merino-Cotton von Schulana verstrickt. Für den kommenden Sommer nicht so heiß wie reine Merino, aber auch nicht so fest und kühlend wie reine Baumwolle. Halt ein Mittelding. Und herrlich weich.

Außerdem habe ich noch etwas Osterdeko für Euch zusammengetragen. Denn trotz des ja leider wieder sehr kalten Wetters, das sich bis dahin wohl auch nicht mehr ändern wird, haben wir am Wochenende Ostern. Hier eine kleine Einstimmung darauf.

Ich wünsche Euch eine ruhige Karwoche zum Sortieren der Pläne für Ostern: Was werde ich kochen; Was werde ich stricken; Wen lade ich ein; Wo fahren wir hin!

Eure Lydia


Kommentare:

  1. Hallo Lydia,
    die Jacke, Mütze und vor allem der Fisch sind ja so was von niedlich♥
    Ich wünsche dir eine schöne Woche, liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ach ist das süß geworden!!!
    Viel Spaß bei der Planung fürs Osterfest!

    LG Rosine ♥


    Wann ungefähr würde denn die Lieferung kommen?
    ♥♥

    AntwortenLöschen
  3. Ein super niedliches Babyset und ganz tolle Osterdeko!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lydia,

    das Babyjäckchen und die Mütze sind so süß, da werden sich der kleine Mann und die Mama freuen.

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und schicke Dir liebe Grüße Mary

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lydia

    Wie ich sehe bist Du auch grade dabei Kindersachen zu stricken;-))

    Ja und ich bin Dir anscheinend noch eine Antwort schuldig. Was hat mir an der Messe am besten gefallen ? Wohl am meisten bleibt mir der Stand von Lana Grossa in Erinnerung. Ansonsten gab es natürlich auch viel anderes schönes und interessantes zu sehen. Da könnte ich keine Favoriten mehr nennen...

    nun wünsche ich Dir ganz schöne Ostertage und bei all Deinen Vorhaben...

    herzliche Grüsse
    Jolanda

    AntwortenLöschen
  6. Knuffig dieses Baby Set . Und der Fisch erst .
    Wir haben es diesmal tatsächlich geschafft Ostern nur ein Kaffeenachmittag zu bestreiten , und ansonsten geniessen wir die Ostertage zu Dritt in aller Ruhe :-) ! Das hoffe ich zumindest .

    GlG Chris

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Lydia
    Das Jäckchen und die Mütze sind ja so süss. Du wirst sehen, der Kleine wächst schnell "hinein".
    Ich wünsche dir einen schönen Tag und schick dir liebe Grüsse

    Marianne

    AntwortenLöschen
  8. Hej Lydia,

    witzig... die Pläne für Ostern "was werde ich kochen, was werde ich stricken..."

    Kochen brauche ich nicht (wir sind eingeladen und den Rest erledigt der Wunscherfüller) & die Strickpläne (sind wirklich Strickpläne) stehen auch fest.

    Also Ostern steht. ;O)

    Die BabyKombination ist wirklich süß! Hätte ich Kindlein wären sind immer in selbstgemachten Sachen unterwegs - auch noch mit 14.

    ♥liche Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Lydia,

    das Babyjäckchen gefällt mir gut. Das ist für die Mutter ein schönes Gefühl mit selbstgestrickten Sachen! Süß finde ich auch den Fisch dazu!
    Ja, die Ostervorbereitungen, da stecke ich mittendrin.... Strickzeug ist allerdings schon klar!

    Ich wünsche Dir ein schönes Osterfest.

    God Påske

    Amalie

    AntwortenLöschen