5. Februar 2012

Eisige Zeiten

Beim Spaziergang gestern Nachmittag mit meiner Nachbarin konnten wir schöne Bilder quer über den See und auch vom höchsten Stockwerk unserer Stadt machen. Ein eisiger Traum. Seht selber.




 Hier sieht man sehr gut, warum unsere Stadt als "Inselstadt" bezeichnet wird. Sie ist von 3 Seen umgeben. Der Stadtkern ist jeweils über einen Damm zu erreichen.

Ich hoffe, ich habe damit einigen Lust auf einen Sonntagsspaziergang gemacht. Geht trotz der eisigen Temperaturen kurz raus und genießt diese Bilder. Wenn es wieder wärmer wird, sind sie vorbei und kommen so schnell nicht wieder.
Und morgen zeige ich Euch wieder ein paar neue Mützen.
Einen schönen Sonntag wünscht Euch Lydia

Kommentare:

  1. Tolle Bilder von unseren eisigen Temperaturen hast du geschossen. Heute waren wir auch kurz raus boahr das war eisig kalt, man war froh als wir wieder in der warmen Wohnung waren.

    LG Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder sind das,ich bin auch gerade eine Stunde spazieren,es war wunderschön aber eisig kalt brrrr...
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lydia,

    am Anfang sieht es sprichwörtlich aus, wie in der Eiszeit!

    Und die Bilder danach machen wirklich Lust.... auf einen Besuch...

    Hab´s fein.

    Amalie

    AntwortenLöschen
  4. eisig schön!
    wohnst DU idyllisch, traumhaft!
    mir war`s heute echt zu kalt ... war kurz auf dem flohmarkt, aber dann ganz schnell wieder mit nem heißen tee auf`s sofa ...
    wünsche dir noch einen schönen sonntag
    amy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Lydia, bist du alle Standorte zu Fuß abgelaufen? Bei dieser Kälte? Echt stark. Mir wäre es einfach zu kalt und ich bin durch meinen Hund einiges an Wetter gewohnt.

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Winterbilder!
    ♥liche Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen