7. Februar 2012

Wintermützen

Erstmal möchte ich meine neuen Leserinnen begrüßen. Wahrscheinlich seid Ihr über meine schönen Mützen hierher gekommen. Deshalb zeige ich auch gleich noch ein paar.

Diese ist von einer Kundin, die noch keinen eigenen Blog hat, aber mir im Mützenstricken nacheifert.
Sie hat aus der Fliegenden Untertasse, was ja eigentlich Strumpfwolle ist, doppelfädig diese lustige Mütze gestrickt.



Man sieht das dafür typische Muster in dieser großen Fläche, im Vergleich zu Socken, sehr gut.
Der Kommentar meines Mannes:"Das ist ja eine HSV-Mütze". Typisch.



Die nächste Mütze ist von der Form her das genaue Gegenteil. Eine weite Baske.




Mützen im Winter zu fotografieren macht Anna glaube ich mehr Spaß wie im Sommer. Sie strahlt mit der Wintersonne um die Wette.

Einen schönen, eisigen Dienstag wünscht Euch Lydia

Kommentare:

  1. Hej Lydia,

    da bin ich ENDLICH mal wieder!!!

    Hast Du schon gesehen? Rosine hat ein Bild von "uns Dreien" gemalt - Bloggeflüster! hihi

    Du Mützenqueen!!!!

    GGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Deine Mützen sehen super aus! Wobei mir die rote Mütze man besten gefällt.

    Lg Fratzi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Lydia,

    Deine Mützen sind genau das Richtige bei dieser Sibirischen Kälte.
    Die rote Mütze ist auch mein Favorit, aber gefallen tun sie mir alle.

    LG Heike

    AntwortenLöschen