22. Oktober 2012

Endlich warme Ohren

Was hatte ich für ein Glück, daß letzte Woche noch Ferien waren. Da kam meine Nichte mal wieder bei mir vorbei und wurde auch gleich zu neuen Mützenfotos überredet.


Da ich ja nun raus habe, wie eine Häkelmütze eine annehmbare Form bekommt, versuche ich es mit verschiedenen Wollqualitäten. Dies hier ist die Cambada von Schulana und ich fand, sie eignet sich sehr gut dafür.

 Hier habe ich einen Rest der West von LANG gehabt und ihn anschließend mit der Pacolana und als Beilauffaden die Kid Seta von Schulana weitergehäkelt. Durch das leicht pinkige Rot bekommt das Grau gleich eine ganz andere Wirkung, ist aber nicht zu dominant. Statt Knopf habe ich hier ein Label verwendet, das es neu von Prym gibt. Es ist ein 5-er Pack mit einigen gewebten "Handmade"-Labels.


Bei dieser Mütze wollte ich einfach mal die neue Wolle Topas von GGH ausprobieren. Habe an einem Abend ein Bündchen gestrickt, die Wolle auf mich wirken lassen und überlegt, welches Muster bei dieser doch recht dicken Wolle gut rauskommen würde und am nächsten Abend mich dann für die Rippen entschieden.

Und wenn Ihr Lust habt, schaut morgen wieder mal bei mir rein, dann zeige ich euch noch ein paar weitere Mützen.

Einen schönen Montag wünscht Euch Lydia

Kommentare:

  1. Hallo Lydia,
    ich weiß jetzt warum du so viele Mützen strickst und häkelst ... mich hat es auch gepackt und demnächst wird es bei mir auch noch so einige zu sehen geben. Mir gefällt besonders die erste gut.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Ganz toll, liebe Lydia! Ich werde mich jetzt auch mal versuchen, nachdem ich denn alle mit Schals versorgt habe.....
    Die letzte Mütze finde ich oberklasse!
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen
  3. Ich weiss jetzt gar nicht, was mir besser gefällt - deine Mützen oder dein hübsches Modell! Auf alle Fälle sehen alle einfach prächtig aus! Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lydia,
    Deine Nichte ist ja wirklich ein hübsches und geduldiges Modell.
    Am schönsten finde ich die Idee der letzten Mütze mit den Rippen.
    Viele Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  5. Ohh die sind sehr schön.
    Mir persönlich gefällt die erste sehr gut.
    Leider trage ich selten Mützen,da sie mir nicht so stehen.
    Liebe Grüße flottenadel

    AntwortenLöschen