12. Mai 2012

Mit ganz viel Herzblut...

...nach meinen eigenen Vorstellungen und Erfahrungen habe ich diese Tasche genäht, für die es keine Anleitung gibt.  Ich habe da einfach meine Ideen drin verwirklicht und sie so zusammengenäht, wie sie meinen Bedürfnissen gerecht wird.




 Zuerst war der Wunsch, im Nähkurs mal zu patchen und die schnellen Dreiecke auszuprobieren. Es hatte mich schon immer fasziniert, wie man diese so exakt aneinandergenäht bekommt. Das kann ich jetzt, auch wenn es nicht immer ganz exakt ist. Zu dem Zeitpunkt wußte ich noch gar nicht, was es werden sollte. Erst als ich die zusammengenähten Quadrate vor mir liegen hatte, entwickelte sich die Idee zu einer Tasche. Es hätte ja auch ein Kissenbezug werden können oder, oder, oder.







Dann kamen meine Verfeinerungen, denn Taschen habe ich ja nun schon einige (aber ich mag sie gar nicht mehr hergeben, weil ich sie alle so schön finde).
Diesmal wollte ich die Weite durch Bänder einhalten, wenn nicht so viel drin ist.

Und da mir die Griffe bei der letzten Tasche zu platt waren, habe ich sie dieses Mal mit Vlies unterlegt. So sind sie etwas knuffiger.

Außerdem habe ich vorne noch ein Dreieckfach draufgesetzt, vielleicht für den Einkaufszettel oder den Stadtplan im Urlaub. Immer schnell griffbereit.





Ich bin froh, daß dieses Langzeitprojekt fertig ist. Immerhin habe ich 3 Nähkursabende und auch noch 3 Nachmittage zu Hause damit zugebracht. Aber ich finde, das hat sich gelohnt.


Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und hoffe, daß auch Ihr mit Euren Langzeitprojekten ein Stück vorankommt.


Eure Lydia

Kommentare:

  1. Hallo Lydia,
    die ist klasse!!!! Nicht nur das deine Tasche wunderschön aussieht, es passt anscheinend auch viel rein ;o)
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lydia,
    die Tasche ist ganz wunderschön geworden!!! Und die Patchworkarbeit sieht klasse aus. So exakt genäht!!! Ich wünschte, ich könnte das auch.
    Ein schönes Wochenende.
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. Ein supertolle Tasche hast du Dir genäht ...dafür beneidet dich bestimmt jeder !!
    Liebe grüsse
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Lydia, Hut ab so eine tolle Tasche, 3 Nähabende sind doch nicht viel für die ganze Arbeit. Ans Patchworken hab ich mich noch nicht getraut obwohl ich auch seit vielen Jahren einmal die Woche zum Nähkurs gehe. Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  5. Eine wirklich sehr schöne Tasche .

    Ganz liebe Grüsse
    Chris

    AntwortenLöschen
  6. Die Tasche ist dir wirklich sehr gut gelungen!! Wenn ich das nur auch könnte.
    Ich schau einfach bei dir regelmäßig vorbei und schmachte die schönen Sachen an!

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön geworden!!!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Ja und dein Täschchen ist wirklich was Besonderes.
    So viel Arbeit hast du dir gemacht. Bewunder, bewunder.

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen