20. August 2012

Dieses traumhafte Sommerwochenende, das wir ganz entspannt am See verbracht haben, sah ungefähr so aus:

Die Tischdeko:

 Der Ausblick über den See:


 Die Scampi-Pfanne, die wir mit 25 anderen Nachbarn verspeist haben:


 Die Abendstimmung über dem See:


Es war herrlich dort und zeitweise konnte man es nur im Wasser aushalten.

Aber heute fängt die Woche wieder an, ich habe keinen Urlaub mehr und ich war in der Woche, trotz Wärme, fleißig am Stricken.

Dabei ist ein Citron aus traumhafter Malabringo Socks entstanden.


  

Außerdem habe ich mich mal an die  Abfallprodukte der Textilindustrie getraut und  einen Wollkorb gehäkelt.


 Geht mit Häkelnadel 10 rasant schnell und ist ein Hingucker.



 Da dies keine warme Wolle ist, glitt es gut durch die Finger, trotz der Hitze. Wer also seine Finger trotz Wärme nicht stillhalten kann, dem sei dies empfohlen.

Eine traumhaft schöne Woche wünscht Euch
Lydia

Kommentare:

  1. Hallo Lydia,
    Strickzeug liegt bei mir auch rum, aber bei diesen Temperaturen gehe ich lieber in den Keller nähen ;o). Dein Citron sieht traumhaft aus.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo du, viel zu warm für alles!
    Schöne Häkelei dein Wollkorb. Tja du hast bestimmt das Wollgen in dir, dass du bei solcher Hitze auch noch strickst/häkelst.

    Bist du den mit 25 Personen davon satt geworden?

    Am Mittwoch geht der Nähkurs wieder los und dann wird die größte Hitze ja wohl auch vorbei sein, oder?

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lydia,
    die Scampipfanne, mmmmmhhhhh, ich merke, ich habe noch nicht viel gegessen :-))) Und das Foto in der Abenddämmerung, das ist der Hit!
    Ich bewundere Dich, erstens für Deine Handarbeitskünste und zweitens, dass Du bei der Hitze überhaupt stricken kannst. Puh, ich geh dann mal wieder in den kühlen Waschkeller :-))))

    Ganz liebe Grüße an Dich, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. na da war doch alles dabei: Essen, Wetter, Freunde, Wasser und noch was tolles gewerkelt.


    Eine tolle Woche.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lydia
    Das sieht nach einem herrlichen Aufenthalt aus - vorallem das Bild am Wasser gefällt mir sehr! Und ganz begeistert bin ich von deinem Citron! Der ist ja herrlich!
    Ich wünsche dir einen guten Arbeitsstart und grüsse dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  6. You really make it appear so easy along with your presentation however I to find this matter to be actually something which I feel I would by no means understand. It sort of feels too complex and very extensive for me. I am looking ahead on your next submit, I’ll try to get the hang of it!
    Water Slide Jumping Castle

    AntwortenLöschen
  7. Deine Werke und die Erholungsbilder sehen wunderschön aus! Ich habe ganz fest vor, morgen endlich Deinen "so wohnen wir"-Beitrag zu machen!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen