19. März 2012

Sicher werdet Ihr Euch gewundert haben, daß es bei mir so still war.  Ein Dank an diejenigen, die trotzdem immer mal wieder reingeschaut haben.
Diese Woche soll sich das aber ändern. Letzte Woche hatte ich einfach zu viel um die Ohren.

Angefangen damit, daß ich wieder mal Tante geworden bin.


Dann war Stricktreff, bei dem viele neue Projekte ins Rollen gebracht werden  mußten.

Mittwoch Abend waren wir in Hamburg im Konzert.

Deutscher Soul vom Feinsten.

Freitag war ich auf der Hochzeit meiner Patentochter.


Nun hat mich der Alltag wieder und ich kann endlich wieder stricken.

Ich habe ein neues Sortigment  der Tonia bekommen und konnte mich kaum für eine Farbe entscheiden, weil sie alle so toll sind. Darum war der Schal auch ratzfatz fertig. Ich habe ihn diesmal als Loop verbunden. So sieht er gleich noch voluminöser aus.

Und dann darf ich ein ganz tolles Lace-Tuch aus der Filisilk für eine Kundin stricken. Es ist ein neues Muster, das aus 5 Teilen besteht. Diesmal wird unten in der Spitze angefangen und man arbeitet sich über die Seiten und den Mittelteil an den langen Schenkel ran. Ich bin gespannt auf das Ergebnis.




Nun könnt Ihr wahrscheinlich verstehen, warum ich ein paar Tage untergetaucht war. Ich verspreche aber Besserung.

Einen guten Start in die neue Woche wünscht Euch
Lydia





Kommentare:

  1. Liebe Lydia
    Ich bin auch dem Lace-Stricken verfallen....
    Die Teile werden so wunderschön... Viel Spass beim weiterstricken und ggglg

    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Lydia,
    auf das Tuch bin ich sehr gespannt. Bei mir liegt noch eine Jacke, die fertig gestrickt werden will.
    Liebe Grüße und eine schöne sonnige Woche
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Lydia,da ist er ja der Fisch für den F....
    Toll. Weißt du eigentlich, das Fische weder sprechen noch schreiben können, hihi?

    Da hast du ja letzte Woche die Ereigniskarte gezogen, so viel Aktion. Das passt aber zu dir. Immer in Aktion.

    Ein Tuch zu stricken hat gegenüber dem Häkeln den Vorteil, dass man Reihe für Reihe abarbeiten kann. Mit meinem Häkeltuch, das aus vielen kleinen Filets besteht bin ich noch am experimentieren. Außerdem habe ich ja noch nicht die kalte Wolle gefunden. Eine schwarze, nicht zu dicke Wolle, ich denke es müßte Baumwolle sein. Soll zu einem kleinen Schwarzen passen, das oben ziemlich frei ist.

    Na dann wünsch ich dir eine schöne Woche voller neuer Ereignisse.

    LG Rosine ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  4. Da hattest du aber echt viel los:)
    Tolle Mütze und süsser Fisch,auch das angefangene Tuch wird klasse!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lydia,

    da hast Du viel Schönes erlebt. Das Tuch finde ich wundervoll und der Loop wirkt auch so gemütlich!

    Ich wünsche Dir viel Spaß beim Weiterstricken.

    Alles Liebe

    Amalie

    AntwortenLöschen
  6. schlag auf schlag schöne ereignisse ... klar das du da nicht so viel zum bloggen und stricken hattest!
    das lacetuch sieht seeeeehr vielversprechend aus!!!
    fühl dich herzlichst gegrüßt und mit lieben wünschen bedacht
    amy

    AntwortenLöschen