27. April 2011

Rosige Zeiten

Über Ostern mußte ich die Erfahrung machen, daß ein Laptop ohne Internet nur halb so viel wert ist. Unsere komplette Straße ist ohne Telefon und Internet und somit konnte ich über Ostern nichts von mir geben oder etwas posten.
Umsomehr Zeit hatte ich zum Nähen, Häkeln und Stricken. Was dabei raus gekommen ist, seht selbst.


Das Deiecktuch ist ja schon etwas länger fertig, aber es paßte so gut zur neuen Tasche. Die Griffe habe ich auf der Messe entdeckt und die dazu passende Tasche entworfen.
Außerdem habe ich Streifzüge durch meinen Garten gemacht und finde es immer zu schön, jeden Tag das Aufblühen der Zwiebelblumen zu verfolgen.


Der Elch steht im Vorgarten und begrüßt die Besucher.
Einen sonnigen Nachmittag wünscht Euch
Lydia

Kommentare:

  1. Hej Lydia,

    ich breche zusammen... was für ein tolles Tuch und was für eine geniale Tasche!!!! Ich habe neulich auch schon gesagt... ich glaube, ich muss mich doch noch einmal ans Nähen wagen... *seufz*

    Dass der Rechner ohne Internet überflüssig ist, musste ich auch schon mehrfach erfahren :O(

    Haben wir nicht ein Traumwetter? Eigentlich sollte es heute stürmen, aber noch ist es wohl nicht soweit. Viel Spaß morgen beim Gucken unterm Ladentisch! Katja

    AntwortenLöschen