14. November 2011

Novemberschönheiten

Bei dem kalten, aber sonnigen Wetter war ich gestern im Garten und habe die letzten Gartenschönheiten für meine Vase gepflückt. Ich war ganz überrascht, was dabei noch herauskam.


 Selbst eine Clematis habe ich noch gefunden.


Außerdem war morgens alles eisig kalt gefroren und  setzte die letzten Pflanzen noch traumhaft in Szene.




Mit diesem blumigen Post wünsche ich Euch einen guten Start in die neue Woche.
Eure Lydia

Kommentare:

  1. Guten Morgen Lydia,
    da hast du aber Glück gehabt. Spätestens heute morgen ist bei uns alles tiefgefroren.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lydia
    Es ist kaum zu glauben, wie lange dieses Jahr alles blüht!! Das Sträusschen ist zauberhaft!
    Wow, da war's aber sehr kalt bei euch!!!! Einen Frost hatten wir bis jetzt noch nicht - mal sehen wie lange er noch auf sich warten lässt...

    Eine wunderschöne Woche und gglg

    Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Schöne Bilder,
    und da sie bestimmt die letzten in diesen Jahr sind.
    Nun kommt doch bald der Winter ,sind doch die Nachtfröste schon da.
    Ich glaube ich muss mir schnell auch noch was aus dem Garten holen.
    Dir auch einen schönen Wochenanfang.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  4. zauberhaft:) besonders die letzten 2 bilder haben was von einem wintermärchen- danke für die schönen bilder :)
    grüßele sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Ach guck mal, heute ist Gartentag. Wahrscheinlich, weil die Luft so herrlich frostig daherkommt, da bekommt man draußen einen neuen Blick auf seine Gärtlinge.

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  6. einfach herrlich unsere Natur, man muss nur mit offenen Augen durch sie gehen.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen