22. Mai 2013

Schon wieder Taschen....

Das Thema mit dem Nähfieber, das mich  momentan gepackt hat, hatten wir ja schon und dabei habe ich mal wieder ein paar Taschen genäht.
Zunächst habe ich für eine Freundin eine von ihr gehäkelte Tasche gefüttert, weil wir befürchteten, daß sie ausleiern wird und auch der gehäkelte Griff seine Form erweitern würde, wenn er denn die Einkäufe nach Hause trägt.
Also habe ich einen passenden Stoff gesucht und damit die Griffe und das Futter eingepaßt.



Und weil sie mich darauf brachte, daß Endlosreißverschlüsse sooo einfach einzunähen sind, ich mir daraufhin welche gekauft habe und das dann auch noch gleich ausprobieren wollte, habe ich ihr auch gleich noch ein Schminktäschchen für die große Tasche genäht, damit kein Kleinkram rausfallen kann.


Damit hatte sie dann doch nicht gerechnet.



Im Nähkurs hatte ich neulich eine Tasche mit gummiertem Stoff angefangen, der sich in der 2. Nähkursstunde als wahre Plage erwies. Von links nähen geht ja noch, aber Griffe daraus sind die Hölle. Die Nähkursleiterin hat dann die von links genähten Griffe mühsam umgestülpt. Ich hätte sie längst in die Ecke geworfen und mir was anderes ausgedacht.


 Und weil mir das mit den Reißverschlüssen jetzt so viel Spaß macht, habe ich gleich noch ein Schminktäschchen für mich mit genäht.


Außerdem hat die Tasche noch eine kleine Innentasche, in die mein E-Book-Reader reinpaßt und nicht hin und her wackeln kann. Auch da ist ein Reißverschluß dran.


Verzweifelt nicht an dem Wetter, macht das Beste draus. Genießt die Zeit mit Handarbeiten und wartet dabei auf besseres Wetter.

Eure Lydia

Kommentare:

  1. Liebe Lydia,
    Deine Tasche ist sehr schön geworden. Ja mit Wachstuch ist das so eine Sache. Ich mache es anders mit den Tragegurten und zwar schlage ich sie ein und nähe sie von außen zu. Dann mache ich auf der anderen Seite längs auch noch eine Ziernaht und schon sieht es einigermaßen gut aus.
    (wird dadurch auch noch etwas stabilisiert!) Liebe Grüße Olga

    AntwortenLöschen
  2. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Lydia!
    Herzlichen Dank für Dein Kommentar in meinem Blog und für Deine Email. Ich habe mir den Termin schon einmal notiert! Eine feste Zusage werde ich Dir dann noch mailen!
    Deine Taschen sehen klasse aus.
    Auch wenn uns das Wetter fest im Griff hat, werden wir uns als Nordlichter doch nicht die Laune verderben lassen, oder?
    Ich wünsche Dir, trotz Regen, einen wundervollen, sonnigen Tag!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lydia,
    ganz toll geworden, Dein Kosmetiktäschchen gefällt mir sehr! Da ich ja totaler Nähanfänger bin, habe ich mir erst einmal einen Wendebeutel u. Kissen genäht, an Reißverschlüsse trau ich mich nicht ran. Vielleicht sollte ich mich doch noch zu einem Nähkurs anmelden;-))
    wünsche Dir einen schönen Tag, hier regnet es auch ohne Unterbrechung, liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Taschenlydia!
    Warst ja ganz schön fleißig.
    Und was kommt heute Abend dran? Ne Tasche???

    Weiß noch nicht, ob ich auch komme, mir gehts heute nicht so gut.

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lydia,
    einen sehr schönen Blog hast du. Deine Tasche sieht richtig toll aus, aber auch der Häkelbeutel deiner Freundin sieht wunderbar aus.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und ich mache jetzt was du sagst. Ich schwinge die Häkelnadel.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  6. Die große Tasche finde ich ganz toll..............superschöner Stoff...taschen nähen ist was feines!
    Bella

    AntwortenLöschen
  7. Da hat sich die Arbeit mit den Henkel gelohnt ;) die Tasche ist super Klasse geworden . Deine gestrickte Tasche ist auch ein Tolles Teil!
    Lieben Ostseegruß
    Sonja

    AntwortenLöschen