23. Juli 2012

Essen geht durch den Magen

Inspiriert durch den leckeren Salat bei Amy, den ich meinem Wunscherfüller rechtzeitig vor dem Zubereiten des Sonntagabend-Mahls zeigte, hat er seine eigene Creation gemacht, die superlecker war. Einfach nur mit den Resten, die noch da waren (wir hatten nichts Genaues geplant) hat er diesen Salat gezaubert.


Der Salat beinhaltet:
Verschiedene Blattsalate (Rucola, Eichblatt, Eisberg, Lollo Rosso pp.)
2 Nektarinen
angebratenes Rinderfilet
angeschwitzte Frühlingszwiebeln (so mag ich sie lieber)
Staudensellerie
angeröstete Pinienkerne
Johannisbeeren, Blaubeeren (aus dem Garten)
Ziegenparmesan (der neueste Hit bei meiner Käsehändlerin auf dem Wochenmarkt)
Das Dressing bestand aus O-Saft, Himbeeressig, Senf, Honig, Salz,Pfeffer und Olivenöl.

Vorweg gab es einen Couscous-Salat, den mein Mann neulich in Hamburg gegessen hat und gestern dem Gedächtnis nach  nachgekocht hat. Da wir noch nie mit Couscous gekocht hatten, aber schon etwas länger eine Packung im Schrank hatten, wurde es Zeit dafür. Auch der ist im wunderbar gelungen.

Mein Mann liebt es in der Küche mit dem Vorhandenen zu improvisieren und meist kommen die tollsten Gerichte dabei heraus. Da es ihm Spaß macht und für ihn Entspannung ist, lasse ich ihn machen....

Bei mir geht heute nach 3 Wochen Urlaub wieder die Arbeit los und ich freue mich auf viele strickhungrige Kunden, bei denen ich mit Ideen und Anleitungen improvisieren darf....

Einen schönen sonnigen Wochenanfang wünscht Euch
Lydia

Kommentare:

  1. *gg*
    falls dir die Ideen ausgeh'n darfst du gerne auch bei mir "spicken" ;-)
    http://fenriswitch.blogspot.de/
    bis die Tage bei dir im Laden :-)
    Kati

    AntwortenLöschen
  2. Hej Lydia,

    mein WuEr kocht ja auch so gerne, aber er mag nicht improvisieren... aber egal... lecker ist lecker...

    Ich bin immer hin und her gerissen, ob ich die Sachen wirklich alle weiß machen soll... bislang habe ich mich dagegen entschieden (nicht nur wegen der Weißel-Arbeit....)... mal sehen, was kommt...

    Ist das ein Wetter?


    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lydia,
    Du hast ja einen zauberhaften Blog, zu dem ich gerne wieder komme! Vielen Dank, dass Du Dich als Leserin eingetragen hast...
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Villeicht sehen wir uns mal in Ratzeburg, liegt ja um die Ecke....
    Liebe Grüße
    Brinja

    AntwortenLöschen