31. Januar 2011

Eins geht nur....

...entweder Stricken oder Posten. Da ich letzte Woche mehr gestrickt habe, was sich auch wie ich finde gelohnt hat, habe ich wenig von mir hören lassen. Hier nun das Ergebnis:
 Es ist der Gleiche, den Lee-Ann
auch schon vor einigen Wochen gestrickt hat. Ich hatte ihn mir seinerzeit auch in der Filati ausgeguckt und nach 20 Mützen habe ich mir gesagt, jetzt bin ich auch mal wieder dran, mit einer Wolle, aus der ich im letzten Jahr mir schon etwas stricken wollte. Es ist die Carpe Diem, Alpaka und Merino in Kombination sind ein Traum. Warm und weich. Ich liebe ihn schon jetzt.

Außerdem haben wir unsere Küche neu gestrichen. Einige Feinheiten fehlen noch, aber einen kleinen Auszug möchte ich schon mal zeigen.




Die Wandfarbe(ist es nun flieder oder malve) paßt super zu unserer Küche( Eiche/Zimt mit Aubergine) und lacht mich nun jeden Morgen fröhlich an. Da bringt das Aufstehen gleich mehr Spaß.

Da wir heute im Laden schon mal die Sommerwolle hervorholen wollen, muß ich mich jetzt sputen und zur Arbeit.
Ich wünsche Euch noch einen schönen Wochenanfang.
Eure Lydia

Kommentare:

  1. Ich finde deins auch tooootal supi und die farbe passt zur küche!!! oh und was sehe ich...orchideen, habe ich auch so gerne! Jetzt wünsche ich dir ganz ganz viel freude und spass am tragen deines hammer teils!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöner Pulli ist das,tolles Muster.

    Die Farbe deiner Küche sieht super aus,gefällt mir.

    Lg Lydia

    AntwortenLöschen
  3. Flieder, Malve, lila, ob Wand oder Pullunder, ich glaube fast, du hast einen Lilavirus. Der ist ja nicht ansteckend oder doch?
    Schöne Strickarbeit, ich hätte da 3 Jahre für gebraucht. Siehst du so kann jeder irgendetwas gut und niemand kann so viel, wie wir alle zusammen.

    Hab auch du eine schöne Woche!
    Liebe Grüße
    Rosine

    AntwortenLöschen