12. September 2010

Es wird Herbst!

Wir müssen den Tatsachen ins Auge sehen: Einen wirklich warmen Altweibersommer bekommen wir wohl nicht mehr. Da ist es doch so langsam Zeit für die ersten Mützen. Habe ich mir gedacht und schon mal ein paar gemacht.
Diese ist von oben mit Zöpfen gestrickt. Leider kommen die auf dem Bild nicht so raus.


Es ist fantastisch; ich kann stricken was ich will, und Anna steht alles.
.
Ich glaube da werden diesen Winter noch viele Mützen folgen.
Mit diesen herbstlichen Impressionen möchte ich mich dann ins Wochenende verabschieden.
Sonnigen Sonntag wünscht Lydia

Kommentare:

  1. Wow, die sieht aber suuuuperkuschelig aus :-) Mützen kann man auch nie genug haben, find ich ;-p

    LG und einen schönen Sonntag noch!

    AntwortenLöschen
  2. Beide wieder wunderschön!!!
    Rosinengrüße

    AntwortenLöschen
  3. Hej Lydia,

    Du hast einen "richtigen Wollladen"?!?! Wie beneidenswert wundervoll!

    Ich liebe ja strickfilzen. Es geht alles soo schön schnell und ist so urgemütlich!

    Die Mützen sehen klasse aus - die zweite könnte ich "klauen"!

    Hab einen schönen Tag! Katja

    AntwortenLöschen