25. Dezember 2012

Wollige Weihnachten...

...wünschen die Wolligen Zeiten.

Wie Ihr wißt, ist bei mir immer wollige Zeit und somit paßt dieser Spruch natürlich besonders zur Weihnachtszeit. Ich wünsche Euch ruhige, besinnliche Tage mit Zeit zum Pläne schmieden für vielleicht neue Projekte oder den Urlaub fürs nächste Jahr. Viel Spaß im Kreise Eurer Familien und Eurem Partner, sowie Gesundheit. Denn ohne sie ist alles nur halb so schön  und wir sehen das Leben mit anderen Augen.


Habt schöne Tage und genießt sie .
Eure Lydia

Kommentare:

  1. Liebe Lydia,
    ich wünsche Dir auch ein frohes Weihnachtsfest und ruhige Feiertage mit Deinen Lieben.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  2. die Zeit um Weihnachten genieße ich immer besonders, es ist immer so entspannt, Zeit um einfach mal zu entspannen, denn Weihnachtsstress machen wir keinen.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lydia,
    danke für deine lieben Grüße♥ Hier geht es auch ganz wollig zu ... die Socken für meinen Vater waren zu kurz und mussten noch schnell unter dem Weihnachtsbaum verlängert werden ;o).
    Ich wünsche dir einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Lydia,
    Weihnachten gut verlebt? Hier war es sehr schön. Sie haben mich verwöhnt. Brauchte gar nicht viel tun. Bis auf eine Nacht ging es mir auch ganz gut! Nun schaun wir schon auf Silvester. Gehst du hin?

    Bis bald und liebe Grüße
    die Rosine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lydia,
    ich hoffe du hattest ein schönes Fest und konntest die Füße ein wenig hoch legen.
    Für mich war es schön und ruhig.
    Für 2013 wünsche ich dir alles Gute und ganz viel Glück. Rutsch gut rein.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. ...ich wünsche Dir wollige Silvester & ein wolliges 2013!!!!!

    ;O)

    GGGGGGGGGGGGLG Katja

    AntwortenLöschen
  7. Danke für die Anleitung der Wollmütze !
    Wir wünschen auch dir alles Gute zum neuen Jahr und schicken
    wollige Grüessli aus Grenchen

    AntwortenLöschen
  8. Ein wolliger Blog eben...

    Das neue Jahr sieht mich freundlich an, und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein und Wolken ruhig hinter mir (Goethe)

    Aufwiederlesen im neuen Jahr!
    Sinchen

    AntwortenLöschen