22. Januar 2018

Reste-Socken am laufenden Band

Mal wieder bekam ich von einer Kundin Wollreste um ihr daraus Socken zu stricken. Da sie mir mustermäßig freie Hand läßt, kann ich mich da kreativ immer gut austoben.




Aus der Hundertwasser-Sockenwolle habe ich mit einem Farbverlauf der Mille Colori Socks and Lace und dem Muster Minecraft ein farblich tolles Paar hinbekommen.




 


Zwei Pinke Reste habe ich mit der Jawoll Farbe 480 kombiniert. Dieses leicht melierte Aubergine finde ich zu schön.




Und zu guter Letzt wurden es dann noch GumGum-Socken.
Zunächst dachte ich, dieses beiden Wollreste in Braun-Rost und Schwarz-Weiß passen gar nicht zusammen, aber mit dieser Stricktechnik fand ich es richtig klasse.


Da die Wolle nicht ganz reichte, habe ich noch einen anderen Farbverlauf und die Jawoll in der Farbe 345 dazu genommen.


Schmeißt eure Wollreste nicht weg und macht auch so tolle Restesocken. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
 Auch das ist das Gum-Gum Muster:



Ich wünsche euch eine schöne Woche ohne Schnee- und Sturmkatastrophen.

Eure Lydia

Kommentare:

  1. Moin liebe Lydia!
    Da bist Du aber wieder sehr fleißig gewesen! Richtig tolle Socken hast Du gestrickt! Ein Paar schöner als das andere...Und Recht hast Du, es wird keine Wolle weggeworfen! Man kann immer etwas Schönes daraus machen. Auch Dir eine schöne Woche!
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  2. Fleissig fleissig :))

    Wirklich schöne Socken hast du gezaubert.

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Boa, dir sind aber schöne und viele Restesocken von der Nadel gehüpft. Ein Paar ist besser als das andere. Ich heb mir die Reste auch immer auf und hab mir für dieses Jahr vorgenommen einige Restesocken zu stricken. Mal sehen was wird.
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  4. Lydia macht aus Reste
    immer noch das Beste!
    Hihi, schön sind deine "Restsocken" geworden.

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  5. Super- die Gum-Gum-Socken hab ich als nächstes geplant, die sind immer soooo schön.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  6. Die Socken sehen ja alle ganz schön gut aus!
    Mir würde nie auffallen, dass es sich dabei um Reste handelt. Finde ich super, dass Du so die Wollreste rettest!
    Liebe Grüße,
    Simone
    nosewmonday.blogspot.de

    AntwortenLöschen