8. Januar 2015

Zunächst einmal wünsche ich Euch allen noch ein frohes und gesundes neues Jahr, obwohl bei mir gesund mal wieder nicht so ganz hinkommt. Eine ordentliche Bronchitis hat mich mal wieder erwischt. Aber jetzt kann es nur noch besser werden!!

Deshalb wollte ich Euch noch mal mein momentanes Lieblingsstück zeigen, das ich Euch, aus welchen Gründen auch immer, bisher vorenthalten habe. Wahrscheinlich weil es immer so dunkel zum fotografieren war und die Farbe ganz schlecht einzufangen ist.



Der Schulterwärmer wird als Rechteck gestrickt und dann zur Häfte zusammengenäht. Dadurch erhält man den Rollkragen.




Das schöne an dem Teil ist, daß man es ganz unterschiedlich tragen kann: Mittig, Asymetrisch, über oder unter der Jacke.




Die Anleitung dazu gibt es in der FAM 217.

Viel Spaß beim Stricken wünscht Euch
Lydia

Kommentare:

  1. Liebe Lydia,
    hoffentlich geht es dir bald wieder besser ♥ Der Schulterwärmer ist klasse und der Schnitt einfach aber raffiniert.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Wenn man dich kennt und dieses Teil sieht, dann sieht man auch sofort dich darin.
    Das bist voll du.

    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja ein ganz raffiniertes Tuch! ich liebe es, wenn ein Teil auf verschiedene Arten getragen werden kann! Wunderschön!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde auch, dass dies ein sehr tolles Tuch ist. Es gefällt mir super und es ist auf meine Merkliste zum nachmachen gewandert.
    Dir wünsche ich noch eine gute Besserung. Kuriere dich schön aus!
    Liebe Grüße,
    Kathy

    AntwortenLöschen
  5. ein wunderschönes Teil, klasse die vielen Möglichkeiten.


    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen