13. Oktober 2014

Die Farben des Herbstes

Vor ein paar Tagen ist eine Mütze fertig geworden, die ich mir mal wieder selbst ausgedacht habe.
Das Muster ist mit Hebemaschen gestrickt, so daß sich interessante Effekte ergeben. Sie geht nicht unbedingt flott von der Hand, aber ich finde, die Mühe hat sich mal wieder gelohnt.












Farblich schön dazu paßt auch diese Mütze, die mit einem Farbverlaufsgarn sehr schön schnell gestrickt ist. 




Deshalb habe ich sie auch gleich noch ein zweites Mal in Blau gestrickt.

Passend dazu ein Loop aus der Andania.




Grüssen möchte ich an dieser Stelle mal meine treuen, stillen Leserinnen, die nicht in der Leserliste eingetragen sind, aber doch auch  oft auf meinen Blog schauen. Ich freue mich über die Kontakte per Email oder Telefon. An der Stelle weiß ich dann immer, wofür ich diesen Blog noch schreibe, auch wenn in letzter Zeit wenig Kommentare hinterlassen werden und ich manchmal ans Aufhören denke.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die neue Woche.
Eure Lydia

Kommentare:

  1. wow ein tolles muster...und die beiden andern gefallen mir auch supi...ich brauch glaub auch ne mütze!!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön - vorallem die erste Mütze hat es mir angetan! Hier ist es heute windig und kalt - also eindeutig "Mützenwetter"!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  3. Sei nicht traurig Lydia, es geht anderen genau so!
    Außerdem muss man selber auch kommentieren gehen und dazu fehlt mir oftmals die Zeit.
    Wenn man es gerade noch schafft die Blogs zu besuchen, nicht aber ein paar nette Worte
    dort zu lassen, dann ist es andersherum wahrscheinlich genau so!

    Deine Mützen sind immer ein Hingucker und da bin ich sicher, dass es auch viele Hingucker
    gibt !

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  4. Bloß nicht aufhören.....wie gesagt, wer weiss, wieviele mitlesen und sich Inspiration holen, aber unerwähnt und unerkannt bleiben.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Mütze! Lese sehr viel bei dir, auch wenn man nicht immer einen Kommenar hinterlässt!

    Lg fratzi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Lydia,
    was heißt denn aufhören? Ist doch Quatsch, einmal machst Du den blog auch wegen der Freude an der Sache. Stelle ihn auch bei
    ravelry rein und Du siehst dann in den Statistiken, wieviele Leute schauen. Ich bin auch nicht die Schreiberin, habe aber einen blog.
    Da geht es mir genauso mit den Kommentaren. Ist doch nicht schlimm. Die Zeit ist so schnell, keiner hat Zeit. Da wird oft geschaut.
    Also zeige weiterhin Deine schöne Sachen. Ich liebe Mützen. Ich werde bei ravelry schauen, wenn die letzte Mütze drin ist. Ich brauche dieses Jahr unbedingt welche. Meine sind schon sooooooooooo alt.
    Also liebe Grüße und genieße den Herbst noch, aber nicht ohne Deine Mütze......
    margit

    AntwortenLöschen