7. Januar 2014

Angestrickt...

habe ich vor ein paar Tagen ein Lacetuch, damit ich etwas zur Vorzeigen in meinem Lacekurs, der nächste Woche bei der Familienbildungsstätte beginnt, habe. Ich hätte nicht gedacht, daß es so gut läuft. Inzwischen bin ich beim 2. Knäuel (400 m sind halt doch nicht so viel für ein Lacetuch) und ich überlege mir nach jedem 8-Reihen-Rapport ob ich noch einen mache, weil ich Angst habe, das Tuch könnte zu klein werden, bzw. ich bin ja (noch) auf der sicheren Seite, da ich genug Wolle habe. Nicht wie bei meinem letzten Tuch, als ich für die letzten 3  Reihen ein anderes Teil wieder aufmachen mußte.




Das Muster ist der Shady Glen Shawl. Ein schönes, leicht zu merkendes Muster. Genau das Richtige für einen spannenden Fernsehabend.

Ein paar Mützenbilder habe ich auch noch für Euch.
Einer Freundin habe ich über die Feiertage die Wurmmütze gestrickt, aus Merino 120 von LANG und ein wenig NORO  in den rechten Rippen.











Aus Resten habe ich neulich auch diese Mütze aus der Merino 70 von LANG gestrickt. Da der Mütze noch so der letzte Pep fehlte, habe ich noch das Herz im Maschenstich aufgestickt. Ging besser als ich befürchtet hatte und ich finde, die Mütze ist ganz süss geworden.


 




Mich hatte ein Virus in den letzten Tagen etwas umgehauen und ich werde die Woche langsam angehen lassen. Aber ich denke, da bin ich nicht die Einzige.

Viele Grüsse
Eure Lydia

Kommentare:

  1. Wunderschöne Farben für das Tuch!!!! Gute Besserung...
    Lieber Gruß, Charly

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Lydia,
    ich wünsche Dir ein frohes neues Jahr.
    Die Mützen wie immer schick, aber der Hammer ist das Tuch. Traumhafte Farben und ein wirklich sehr schönes Muster.
    Viele Freude beim weiter Stricken.
    Liebe Grüße
    Gesche

    AntwortenLöschen
  3. Denke dran: Bunter Hund !
    Dein Header sieht sehr schön aus!

    LG Rosine

    AntwortenLöschen