21. Januar 2017

Toranja ist der Halsschmeichler

Eine meiner guten Vorsätze für das neue Jahr war, wenigstens einen, idealerweise sogar zwei Posts jeden Monat hier auf dem Blog. Der Januar ist schon ziemlich weit fortgeschritten und ich habe noch gar nichts von mir hören lassen.

Dafür gibt es heute dann aber auch einige Teile mehr zu zeigen.


 Im letzten Strickmich-Club-Paket bei Martina Behm war der Cowl "Toranja". Dafür habe ich mir noch einen Strang der Wollmeise "Winterzauber" gesichert und diesen schönen Halsschmeichler daraus gestrickt.




Hier sieht man besonders gut das bei solchen Färbungen gewünschte Mini-Pooling, also ein "verwildern" der Farben.
 Martina Behm hat dazu auch schon mal einen Workshop veranstaltet.




Hier sieht man den Schnitt des Halswärmers gut, der am Anfang mit einem provisorischen Anschlag gearbeitet wird und am Ende die Anfangs- und Endmaschen zusammengenäht werden.






Da ich ja gerne Anleitungen von Martina Behm

stricke, habe ich nach der Mütze Blunk mit der Zeitlos von Zitron



inzwischen auch die Langfield mit der Unisono in einem schönen Farbverlauf in meiner Lieblingsfarbe Petrol gestrickt.





Ich hoffe, ich habe euch mal wieder ein paar Anregungen geben können. Zur "Not" hätte ich noch ein wenig Wolle bei mir im Wollladen für Euch übrig.

Eure Lydia

Kommentare:

  1. Ich kann vor allen Dingen meinen Blick nicht von der schönen Strickjacke lassen ♥♥♥
    LG von Inken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... ich befinde mich übrigens noch unter strickliese-kreativ in Deiner Leseliste. Diese Seite gibt es nicht mehr, ich poste jetzt unter frolleinliese.blogspot.de

      Löschen
  2. Hallo Lydia, der Halswärmer ist toll, aber die Strickjacke ist eine Augenweide. Ganz toll.
    Viele Grüße Brigitt

    AntwortenLöschen