26. April 2016

Socken mal so, mal so

So viele Socken wie dieses Jahr schon,  habe ich noch nie gestrickt. Irgendwie fanden meine Arme es immer zu anstrengend und ich vielleicht zu langweilig.

Deshalb bin ich jetzt etwas kreativer geworden und bringe Reste zusammen bzw. stricke Muster.


Gerade gestern sind diese  für eine liebe Bekannte fertig geworden. Mal wieder aus meiner Lieblingswolle, der Bamboo von Rico. So schön weich - ein Traum.




Da ich ja immer gerne maritime Anwandlungen habe, kam ich auf die Idee zu diesen Socken. Ursprünglich wollte ich bei beiden die rote Kante machen, aber irgendwie fand ich das dann auch wieder langweilig. Also sind Backbord und Steuerbord herausgekommen.




Dieses Muster, nachdem ich es erstmal verinnerlicht hatte, brachte mir nachher so viel Spaß, daß ich inzwischen auch eine Mütze damit gestrickt habe. Die zeige ich dann aber ein anderes Mal.




Ich mag es immer gerne, aus "einfacher" Sockenwolle besondere, einmalige Socken zu machen.
So bringt Sockenstricken gleich doppelt Spaß.

Ich bin gespannt, auf wieviele Paare ich dieses Jahr komme.

Laßt Euch von dem April-Wetter nicht unterkriegen, Socken helfen gegen kalte Füße.

Eure Lydia

Kommentare:

  1. Die Idee mit den Back/Steuerbordsocken ist wirklich Klasse.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  2. Die rot-grüne Variation finde ich auch sehr lustig.
    Stelle mir vor ein Segler läuft in Travemünde aus und zieht schnell seine Schuhe aus,
    um auf seine Socken zu gucken, wo er nun lang muß, hihi☺

    LG Rosine ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lydia,
    ich plane auch schon das nächste Paar Socken ;0). Bei diesem scheußlichen Wetter kann man sie gut gebrauchen.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen