10. Juli 2014

Himbeeren so weit das Auge reicht

Und wir haben nur die dicksten und süssesten Früchte genommen:




Unser Himbeerpflücken war ein toller Nachmittag bei Sonne und viel Spaß.




Anschließend gab es gleich neben dem Feld Kaffee und  Kuchen.



Und an diesen wunderschönen Gladiolen kam ich auch nicht vorbei, obwohl das sonst nicht gerade meine Lieblingsblume ist. Aber die Farbe hat mich fasziniert. Das Gesteck damit mache ich dann heute.



Einen schönen Sommertag wünscht Euch
Lydia

Kommentare:

  1. Yummi!!! Ich habe auch schon 14 Gläser Gelee kochen können, weil meine Himbis sooo voll sitzen. und natürlich haben wir uns satt gegessen! Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen